Windkraft – Aus für Neudorf

Trotz positiver Volksbefragung und positivem Gemeinderatsbeschluss werden in Neudorf keine Windräder errichtet – das Vogelkunde-Gutachten vehindert den Bau der Windkraftanlagen. → Weiterlesen

NÖN 23.04.2013

„Keine 26, wenn man realistisch ist“ Windpark Nord / Projekt vorgestellt. Bundesforste-Experte rechnet damit, dass nicht alle Windräder das Prüfverfahren überstehen. → Weiterlesen

NÖN 23.04.2013

Windräder bald auch beim Nationalpark? „Windpark Nord“ / Die Gemeinden Hardegg, Langau und Weitersfeld wollen insgesamt 25 Windräder errichten. Thayatal-Direktor warnt. → Weiterlesen

Welche Wertschöpfung ist beim Betrieb von WKA zu erwarten? Und für wen?

Bei der Produktion bleibt ein Teil der Wertschöpfung in Österreich, bei der Planung und Errichtung (Fundamentbau, Kranverleih, Spezialtransporte, Frächter, Straßenbau, Montagepersonal) ebenso. Beim laufenden Betrieb ist so gut wie kein Arbeitsplatz nötig. Bei Ausfall der Anlage reisen Spezialisten an. Das heißt, dass es für die Region nur eine sehr begrenzte Wertschöpfung (während der Bauphase) gibt.

Wie „effizient“ sind Windkraftanlagen?

Windkraftanlagen (WKA) nutzen ausschließlich den Produktionsfaktor Wind für den Energieertrag. Als grobe Richtlinie gilt: Je größer die angebotene Windgeschwindigkeit, desto mehr  elektrische Energie kommt aus der Windkraftanlage. Der Umwandlungswirkungsgrad beträgt dabei ungefähr 40%, die in elektrische Energie umgewandelt werden. 60% der Windenergie werden vom Bauwerk absorbiert und in mechanische Schwingungen umgesetzt.

Argument Atomkraft

Windparks können Atomkraft-Ausbau nicht stoppen! Auch wenn Hunderte Windräder im Waldviertel gebaut werden, wird deshalb kein einziges Atomkraftwerk in Tschechien stillgelegt! Immer wieder wird in der Diskussion um die Errichtung von Windrädern im Waldviertel damit argumentiert, dass dadurch grenznahe Atomkraftwerke im Nachbarland Tschechien überflüssig werden. Leider ist das nicht der Fall. Selbst wenn in unserem schönen …

Argument Atomkraft Weiterlesen »

Thumeritzer Sasswald

Geplant: 10-13 Windräder im Wald Verantwortliche Gemeinde: Geras Betreibergesellschaft: TSW Windkraftanlagen Betroffene Orte: Geras, Schirmannsreith, Sieghartsreith, Ludweishofen, Irnfritz, Trabenreith, Wenjapons, Japons, Oberthumeritz, Unterthumeritz Lageplan: Ansprechpartner: Kontakt

Dr. Irmgard Schnabl

Als Gemeindeärztin von Japons sehe ich meine Aufgabe, mich für die Gesundheit der Bürger und für eine gesunde Umwelt  ein zusetzen. Ich fordere  für die neue Generation von WKA von 200m Höhe einen Mindestabstand zum Wohngebiet von 2km , um besonders in den Nachtstunden die Lärmimmission zu minimieren.

Lebensraum Wald – ein sensibles Umfeld

Von Wirtschaftswäldern und Urwäldern Österreichs Wald ist eine seit Generationen von Menschenhand geprägte Kulturlandschaft. Urwälder (Wälder ohne menschlichen Eingriff) beschränken sich auf Reliktvorkommen. Trotzdem oder gerade deshalb ist der Wald das naturnächste Landschaftselement, die Naturressource schlechthin. Die Forstwirtschaft ist heute um ein Wirtschaften im Einklang mit der Natur bemüht, unter Bedachtnahme auf natürliche Entwicklungszyklen und …

Lebensraum Wald – ein sensibles Umfeld Weiterlesen »

Scroll to Top